• Toronto, ON – 31. Mai 2024 / IRW-Press / Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FWB: PNX) (das Unternehmen oder Pasinex) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Anschluss an seine Pressemitteilungen vom 22. April 2024, 13. Mai 2024, 24. Mai 2024 und 28. Mai 2024 seinen Jahresfinanzbericht, seine Managements Discussion and Analysis und die dazugehörigen Zertifizierungen für das am 31. Dezember 2023 abgeschlossene Jahr (zusammen die Jahresberichte) auf SEDAR+ eingereicht hat.

    Das Unternehmen geht davon aus, dass die von der British Columbia Securities Commission (BCSC) am 30. April 2024 erlassene Management Cease Trade Order (MCTO) in den kommenden Tagen widerrufen wird. Die MCTO verbietet jeglichen Handel mit dem Kapital des Unternehmens, sei es direkt oder indirekt, durch den CEO und den CFO des Unternehmens. Dieses Handelsverbot gilt so lange, bis das MCTO aufgehoben wird. Das MCTO hat keine Auswirkungen auf die Möglichkeit anderer Aktionäre, mit den Wertpapieren des Unternehmens zu handeln.

    Wie am 28. Mai 2024 bekannt gegeben wurde, wurde jedoch der Antrag des Unternehmens auf eine zweite freiwillige Management Cease Trade Order im Zusammenhang mit der verspäteten Einreichung des Zwischenabschlusses und der dazugehörigen Managements Discussion and Analysis für die drei Monate bis zum 31. März 2024 (die Interim Filings) abgelehnt. Das Unternehmen geht davon aus, dass die BCSC eine Cease Trade Order erlassen wird, da die Zwischenberichte nicht bis zum 30. Mai 2024 eingereicht wurden.

    Jährliche Finanzergebnisse

    Warnhinweis

    Das Unternehmen hat keinen aktuellen technischen Bericht erstellt, der eine Mineralressourcenschätzung gemäß den vom CIM Standing Committee on Reserve Definitions erstellten und vom CIM Council angenommenen Mineral Resources and Reserves, Definitions and Guidelines enthält. Die Verfahren zur Klassifizierung der gemeldeten Mineralressourcen wurden im Rahmen der Vorschrift National Instrument 43-101 (NI 43-101) der Canadian Securities Administrators durchgeführt. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, einen NI 43-101-konformen technischen Bericht zu verfassen. Das Joint Venture hat sich bei seinem aktuellen Bohrprogramm nicht an anerkannte Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollverfahren gehalten und auch kein unabhängiges Drittlabor für die Analyse der Proben in Anspruch genommen. Das Joint Venture verwendet vor Ort tragbare Röntgenfluoreszenz-Analysatoren (XRF) für die Untersuchung der Zinkproben und die Gehaltskontrolle bei der Exploration und im Abbau. Darüber hinaus werden für alle Verkäufe des Joint Ventures die Analysen von einem unabhängigen Drittlabor durchgeführt.

    Highlights – Geschäftsjahr bis zum 31. Dezember 2023
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75775/Pasinex_310524_DEPRcom.001.png

    (1) Siehe Non-GAAP-Kennzahlen

    – Für das am 31. Dezember 2023 zu Ende gegangene Geschäftsjahr verzeichnete Pasinex einen Nettoverlust von etwa 0,3 Mio. $, verglichen mit einem Nettogewinn von etwa 2,04 Mio. $ im Jahr 2022. Der Hauptgrund für den Rückgang des Nettogewinns zu einem Nettoverlust war der Rückgang des Aktiengewinns im Jahr 2023 im Vergleich zu 2022. Darüber hinaus war die ausgeschüttete Dividende im Jahr 2023 niedriger. Der Rückgang des Nettogewinns wurde teilweise durch geringere Explorationskosten in Nevada im Jahr 2023 im Vergleich zu 2022 ausgeglichen.

    – Das Betriebsergebnis von Horzum AS verringerte sich 2023 im Vergleich zu 2022, da niedrigere Verkaufspreise erzielt wurden, weniger Tonnen verkauft wurden und höhere Kosten anfielen. Die Ergebnisse im Jahr 2022 waren im Vergleich zu den Vorjahren stark und die Ergebnisse im Jahr 2023 waren vergleichbar mit 2021 und höher als 2020. Die Bruttomarge (siehe nicht-GAAP-konforme Kennzahlen) für das am 31. Dezember 2023 endende Jahr sank von 72 % im Jahr 2022 auf 42 %.

    – Horzum AS hat eine Dividende an seine Aktionäre ausgeschüttet, von der Pasinex Arama 32,1 Mio. TRY (ca. 2,2 Mio. $, wenn man den Wechselkurs zum Zeitpunkt der Erklärung und Genehmigung der Dividende zugrunde legt) zustehen. Pasinex Arama hatte diesen Betrag bis Ende 2023 vollständig erhalten.

    – Horzum AS verzeichnete ein weiteres Jahr ohne Todesfälle in der Pinargozu Mine mit insgesamt 151.200 Arbeitsstunden ohne Todesfälle in der Pinargozu Mine im Jahr 2023. Horzum AS meldete jedoch im Laufe des Jahres fünf schwere Verletzungen und 28 Unfälle mit Ausfallzeiten.

    – Horzum AS förderte im Jahr 2023 in der Pinargozu Mine 8.061 Tonnen Zink, verglichen mit 13.766 Tonnen Zink im Jahr 2022. Die Produktion in der Pinargozu Mine blieb im Jahr 2023 hinter der zu Jahresbeginn prognostizierten Menge zurück. Die Produktion wurde dadurch beeinträchtigt, dass Horzum AS zu Beginn des Jahres zwei Produktionsmonate verlor, da einige seiner erfahrenen Bergleute und sein Bergwerk-Rettungsteam zu den Wiederaufbaumaßnahmen nach dem Erdbeben abgestellt wurden, das die Provinzen Adana und Hatay im Februar und März 2023 schwer getroffen hatte.

    – Die Verkaufsmengen gingen in dem am 31. Dezember 2023 endenden Jahr im Vergleich zu 2022 zurück. Die verkaufte Gesamtmenge ging im Jahr 2023 auf 7.979 Tonnen zurück, verglichen mit 13.067 Tonnen im Jahr 2022, was einem Rückgang von etwa 39 % entspricht. Der Rückgang bei den verkauften Tonnen war in erster Linie darauf zurückzuführen, dass im Laufe des Jahres weniger Zink für den Verkauf zur Verfügung stand.

    – Die Verkaufspreise pro Tonne auf USD-Basis sanken für Zinksulfid in dem am 31. Dezember 2023 endenden Jahr um etwa 30 % im Vergleich zu den Preisen im Jahr 2022. Im Jahr 2023 wurde kein Zinkoxid-Produkt, kein minderwertiges Zinksulfid-Produkt oder Blei-Produkt verkauft. Der Gesamtumsatz aller Zink-Produkte ging im Jahr 2023 auf 8,4 Mio. $ zurück, verglichen mit ca. 17,9 Mio. $ im Jahr 2022, was einem Rückgang der Gesamteinnahmen im Jahr 2023 um 53,4 % im Vergleich zu 2022 entspricht.

    – Der durchschnittliche Gehalt der verkauften Zinksulfid-Produkte betrug 48,9 % Zink pro Tonne für das am 31. Dezember 2023 endende Jahr, verglichen mit 50,1 % Zink pro Tonne im selben Zeitraum 2022. Im Jahr 2023 wurde kein Zinkoxid-Produkt, kein minderwertiges Zinksulfid-Produkt und Blei-Produkt verkauft. Im Jahr 2022 betrug der Durchschnittsgehalt des verkauften Zinkoxid-Produkts 37,8 % pro Tonne, der Gehalt an minderwertigem Zinksulfid-Produkt 18,8 % pro Tonne und derjenige an Blei-Produkt 53,0 % pro Tonne.

    – Die CAD-Kosten pro geförderter Tonne (siehe nicht-GAAP-konforme Kennzahlen) stiegen im Jahr 2023 erheblich an, und zwar auf 601 $ pro geförderter Tonne, verglichen mit 380 $ pro geförderter Tonne im Jahr 2022. Die Kosten pro Tonne waren im Jahr 2023 wesentlich höher als im Jahr 2022, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass viel weniger Tonnen abgebaut wurden. Der Hauptgrund für den beträchtlichen Anstieg war jedoch die Erhöhung der Preise für Lieferungen und Dienstleistungen im Jahr 2023, die auf den Inflationsdruck in der Türkei zurückzuführen ist.

    – Die USD-Cash-Kosten pro Pfund des geförderten Zinks (siehe nicht-GAAP-konforme Kennzahlen) stiegen im Jahr 2023 auf 0,44 US$ pro Pfund, verglichen mit 0,28 US$ pro Pfund im Jahr 2022, was in erster Linie auf die gestiegenen Kosten für Lieferungen und Dienstleistungen zurückzuführen ist.

    – Das Joint Venture schloss im Jahr 2023 10.782 Meter an unter- und übertägigen Diamantbohrungen ab (9.345 Meter im Jahr 2022) und beendete 1.108 Meter an Explorations- und Erschließungsstollen im Jahr 2023 (1.743 Meter im Jahr 2022).

    – Nach dem 31. Dezember 2023 erhielt Pasinex Canada von den Aktionären des Unternehmens etwa 380.000 $, die zu den bestehenden Darlehensverträgen mit den Aktionären hinzugefügt wurden. Darüber hinaus überwies Pasinex Arama 60.000 US$ (etwa 82.000 CAD zu den zum Zeitpunkt der Überweisungen geltenden Wechselkursen) an Pasinex Canada.

    Nicht GAAP-konforme Kennzahlen

    Beachten Sie bitte, dass sämtliche Dollarbeträge in dieser Pressemeldung, wenn nicht anders angegeben, in kanadischem Dollar ausgewiesen sind. Weiterführende Informationen finden Sie auch in der Stellungnahme und Analyse der Unternehmensführung 2022 (MD&A) und im testierten Geschäftsbericht, die beide auf SEDAR.com eingesehen werden können. In dieser Pressemeldung sind auch Nicht GAAP-konforme Kennzahlen wie Bruttomarge, Kosten pro geförderter Tonne und Cash-Kosten pro produzierten Pfund Zink in US-Dollar enthalten. Eine Abstimmung dieser Non-GAAP-Kennzahlen mit dem GAAP-konformen Geschäftsergebnis finden Sie in der MD&A.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Jonathan Challis, ein Fellow des Institute of Materials, Minerals and Mining und staatlich geprüfter Ingenieur, ist der qualifizierte Sachverständige gemäß NI 43-101 für alle Informationen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme der Informationen über das Projekt Gunman. Er hat die vom Joint Venture ausgestellten bezahlten Original-Verkaufsrechnungen für die Lieferung der in dieser Pressemitteilung genannten Zinksulfidprodukte geprüft und die in dieser Meldung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen genehmigt. Herr Challis ist ein Director des Unternehmens und Chairman des Joint Ventures.

    Über Pasinex

    Pasinex Resources Limited ist ein in Toronto ansässiges Bergbauunternehmen, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Pasinex Arama ve Madencilik Anonim Sirketi (Pasinex Arama) zu 50 % an Horzum Maden Arama ve Isletme Anonim Sirketi (Horzum AS oder Joint Venture) beteiligt ist. Horzum AS besitzt 100% der produzierenden hochgradigen Zinkmine Pinargozu. Horzum AS verkauft von seinem Minenstandort in der Türkei aus direkt an Zinkhütten und/oder Raffinerien über Rohstoffhändler. Das Unternehmen hält auch eine 51%ige Beteiligung an einem hochgradigen Zinkexplorationsprojekt, dem Gunman-Projekt in Nevada, mit der Option, diese auf eine 80%ige Beteiligung zu erhöhen. Pasinex verfügt über ein starkes technisches Managementteam, das bei der Mineralexploration und der Erschließung von Bergbauprojekten eine langjährige Erfahrung vorweisen kann. Wir von Pasinex Resources Limited haben uns die Exploration und Förderung von hochgradigen Erzvorkommen zur Aufgabe gemacht, um für Wachstum und Wohlstand bei allen Interessengruppen, einschließlich Aktionäre, Mitarbeiter und in den Gemeinden rund um unsere Betriebsstätten zu sorgen. Dabei erfüllen wir sämtliche Anforderungen an Sicherheit, Gesundheit und Umwelt.

    Besuchen Sie unsere Website auf: www.pasinex.com

    Für das Board of Directors:
    PASINEX RESOURCES LIMITED
    Andrew Gottwald

    Andrew Gottwald
    Chief Financial Officer
    Tel: +1 416.861.9659
    E-Mail: info@pasinex.com

    Evan White
    Manager of Corporate Communications
    Tel: +1 416.906.3498
    E-Mail: evan.white@pasinex.com

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Pasinex annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel, die Explorationsergebnisse und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pasinex Resources Ltd.
    Andrew Gottwald
    82 Richmond Street East, Suite 200
    M5C 1P1 Toronto, ON
    Kanada

    email : andrew.gottwald@pasinex.com

    Pasinex Resources Limited ist ein Bergbauunternehmen, das sich auf die Exploration von Basis- und Edelmetallvorkommen spezialisiert hat.

    Pressekontakt:

    Pasinex Resources Ltd.
    Andrew Gottwald
    82 Richmond Street East, Suite 200
    M5C 1P1 Toronto, ON

    email : andrew.gottwald@pasinex.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Pasinex meldet die Einreichung der Jahresergebnisse für 2023

    veröffentlicht auf Link im Web am 3. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 24 x angesehen