• Vancouver, British Columbia – 4. Juni 2024 – Gold Royalty Corp. (Gold Royalty oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gold-royalty-corp/) (NYSE American: GROY) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die bereits angekündigte Akquisition eines Kupfer-Streams (der Stream) auf dem Silberprojekt Vares (Vares), das von einer Tochtergesellschaft der Adriatic Metals plc betrieben wird und sich in Bosnien und Herzegowina befindet (die Transaktion), abgeschlossen hat.

    David Garofalo, Chairman und CEO von Gold Royalty, kommentierte: Der Abschluss dieser Transaktion festigt weiter unseren Ausblick auf ein starkes Wachstum des freien Cashflows im Jahr 2024 und darüber hinaus. Wir glauben, dass Vares ein außergewöhnliches Asset ist, das unser robustes Portfolio an Royalties auf langlebigen und kostengünstigen Projekten in erstklassigen Bergbauregionen ergänzt. Wir freuen uns darauf, dass unsere operativen Partner die Erwartungen in die unseren Beteiligungen zugrundeliegenden Assets erfüllen und sich unser Ertragswachstumspotenzial herauskristallisiert.

    Gemäß der Transaktion erwarb das Unternehmen den Stream von OMF Fund III (Cr) Ltd. (OMF), einem von Orion Mine Finance Management LP verwalteten Unternehmen, für 50 Millionen USD, die bei Abschluss der Transaktion durch die Zahlung von 45 Millionen USD in bar und die Ausgabe von 2.906.977 Stammaktien des Unternehmens an OMF beglichen wurden.

    Im Zusammenhang mit der Transaktion schloss das Unternehmen die bereits angekündigte Änderung seiner Kreditvereinbarung mit der Bank of Montreal und der National Bank of Canada ab, durch die die bestehende besicherte revolvierende Kreditfazilität um 5 Millionen USD aufgestockt wurde. Die Fazilität umfasst jetzt eine besicherte revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 30 Millionen USD mit einer Akkordeonfunktion, die unter bestimmten Bedingungen eine zusätzliche Verfügbarkeit von 5 Millionen USD vorsieht.

    Über Gold Royalty Corp.

    Gold Royalty Corp. ist ein auf Gold fokussiertes Royalty-Unternehmen, das kreative Finanzierungslösungen für die Metall- und Bergbauindustrie anbietet. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, in qualitativ hochwertige, nachhaltige und verantwortungsvolle Bergbaubetriebe zu investieren, um ein diversifiziertes Portfolio von Edelmetall-Royalties und Streaming-Beteiligungen aufzubauen, die langfristig überdurchschnittliche Renditen für unsere Aktionäre erzielen. Das diversifizierte Portfolio von Gold Royalty umfasst derzeit in erster Linie Net-Smelter-Return-Royalties auf Goldliegenschaften in Nord-, Mittel- und Südamerika.

    Gold Royalty Corp. Kontakt
    Peter Behncke
    Director, Corporate Development & Investor Relations
    Telefon: (833) 396-3066
    E-Mail: info@goldroyalty.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze dar (zusammen „zukunftsgerichtete Aussagen“), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die erwarteten Vorteile der Transaktion, die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Cashflows und die offengelegten erwarteten Aktivitäten, Meilensteine und Prognosen der Betreiber der Liegenschaften, die den Beteiligungen des Unternehmens zugrunde liegen. Solche Aussagen lassen sich im Allgemeinen durch die Verwendung von Begriffen wie „können“, „werden“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „glauben“, „planen“, „antizipieren“ oder ähnlichen Begriffen erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und anderen wichtigen Faktoren, einschließlich der Tatsache, dass die Betreiber der Liegenschaften, an denen das Unternehmen beteiligt ist, die von ihnen angegebenen Zeitpläne und Meilensteine erreichen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem die Unfähigkeit der Betreiber der Liegenschaften, die den Beteiligungen des Unternehmens zugrunde liegen, die für diese Liegenschaften vorgeschlagenen Pläne auszuführen oder die geplanten Entwicklungs- und Produktionsschätzungen und -ziele zu erreichen, Risiken in Bezug auf die Betreiber der Projekte, an denen das Unternehmen beteiligt ist, einschließlich der erfolgreichen Fortführung des Betriebs solcher Projekte durch diese Betreiber, Risiken im Zusammenhang mit der Exploration, Erschließung, Genehmigung, Infrastruktur, betrieblichen oder technischen Schwierigkeiten bei solchen Projekten, der Einfluss makroökonomischer Entwicklungen, die Volatilität der Rohstoffpreise und andere Faktoren, die im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 20-F für das Jahr bis zum 31. Dezember 2023 und in den anderen öffentlich hinterlegten Dokumenten unter www.sedarplus.ca und www.sec.gov. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Royalty Corp.
    Josephine Man
    1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jman@goldroyalty.com

    Pressekontakt:

    Gold Royalty Corp.
    Josephine Man
    1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : jman@goldroyalty.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold Royalty schließt die Akquisition des Vares-Kupfer-Stream ab

    veröffentlicht auf Link im Web am 4. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 35 x angesehen