• Es ist das Land der Seen, das Land der Berge, das Land der Schokolade, aber auch das Land der Banker und Unternehmer. Das geflügelte Wort „Nichts ist neutraler als die Schweiz“ mag für viele politische und andere Themen gelten, aber nicht für die Wirtschaft. In dieser steht die Schweiz seit jeher für Fortschritt und Entwicklung.

    Im Wettbewerbsfähigkeitsranking der IMD Business School konnte sich die Schweiz im Jahr 2021 an die Spitze setzen. Vor allem die gute wirtschaftliche Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Krise und internationalen Investitionen und der Beschäftigungen hat den Schweizern den Spitzenplatz in dem viel beachteten Ranking vor Schweden, Dänemark, der Niederlande und Singapur gebracht. Das Jahr 2021 war auch für alle Besitzer und Besitzerinnen von Schweizer Aktien sehr erfreulich. Der Swiss Market Index (SMI), der die wichtigsten 20 Titel des Schweizer Aktienmarktes zusammenfasst, stieg über das Jahr hinweg um rund 20%. Spannend ist, dass es weniger die Schweizer Banken waren, welche für die Zuwächse sorgten, sondern vielmehr Unternehmen, welche fortschrittlich agieren und die Zeichen der Zeit erkannt haben.

    Auch das Schweizer Unternehmen Talkpool (ISIN: CH0322161768) trägt zu diesem Fortschritt bei. Talkpool ist u.a. auf Telekommunikationsnetze spezialisiert, verfügt über reichlich Erfahrung im IoT (Internet of Things)-Markt und ist ein Vorreiter bei der Entwicklung der Technologie für Smart Buildings.

    Für fortschrittliche Technologien und Herangehensweisen stehen auch die Schweizer Aktien-Unternehmen ABB Ltd (ISIN: CH0012221716) im Sektor Technologie, Sika (ISIN: CH0418792922) in der Pharma-Industrie und Holcim (ISIN: CH0012214059) in der Bauindustrie. Große Gewinner, die dem SMI einen Boost verschafften, waren zudem Roche (ISIN: CH0012032048), Richemont (ISIN: CH0210483332) und Nestlé (ISIN: CH0038863350). Im Folgenden sind drei spannende Schweizer Aktien zusammengefasst.

    Drei Aktien aus der Schweiz, die sich dem Fortschritt verschrieben haben

    Talkpool (ISIN: CH0322161768): Seit über 20 Jahren ist das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen ein Experte für Telekommunikationsnetze. Darüber hinaus hat die Schweizer Aktiengesellschaft viele andere Bereiche, in denen sie als aktiv ist. Das gilt zum einen für das IoT (Internet of Things). Auf diesem Markt ist Talkpool bereits seit mehr als 6 Jahren aktiv. Auch rund um Smart Buildings sorgt das Unternehmen mit kreativer Herangehensweise und moderner Technologie für immer neue Innovationen. Spannend ist auch das Long Range Wide Area Network (LoRaWAN), welches das energieeffiziente Senden von Daten über lange Strecken ermöglicht. Spätestens hier zeigt sich, wie Talkpool die moderne Welt vorantreibt. Bis zum Jahr 2025 hat sich das ambitionierte Unternehmen eine ganze Menge vorgenommen. So soll der Grundumsatz auf 48 Millionen Euro gesteigert werden, was mehr als das Doppelte zum Jahr 2020 (21 Millionen Euro) bedeuten würde. Außerdem sind EBITDA-Margen von 11-14% anvisiert. Diese standen im Jahr 2020 noch bei 4,5%.

    Novartis (ISIN: CH0012005267): Die Novartis AG stellt einen Pharmakonzern aus der Schweiz dar, welcher weltweit tätig ist. Das Unternehmen hat sich der Forschung, Entwicklung und Vertreibung von verschiedenen Produktionen für die Krankheitsbehandlung und Prophylaxe verschrieben. Mit immer neuen Medikamenten, Generika und Humanimpfstoffen sorgt Novartis für Behandlungsmöglichkeiten in vielen medizinischen Bereichen. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen auch als Helfer in der Krise gezeigt.

    Nestlé (ISIN: CH0038863350): Einer der größten Nahrungsmittelhersteller der Welt kommt ebenfalls aus der Schweiz. Das Unternehmen Nestlé hat vor allem Milchprodukte, Süßwaren, Getränke, Tiefkühlprodukte, Spezialnahrungsmittel, pharmazeutische Produkte, Babyprodukte und Artikel für Heimtiere im Portfolio. Außerdem hat der Konzern viele bekannte Marken wie Nescafé, Maggi, Nesquik, Thomy, KitKat, Smarties, Wagner und Buitoni geschaffen. Mit Krisensicherheit und weiterem Wachstum hat Nestlé in den letzten Jahren den Stand auf dem Weltmarkt gefestigt.

    Auch Schweizer Fonds sind wettbewerbsfähig und fortschrittlich

    Xtrackers Switzerland (ISIN: LU0274221281): Ein Fonds, der sich ausschließlich Schweizer Unternehmen verschrieben hat. Top-Holding ist Nestlé (ISIN: CH0038863350), auch Roche (ISIN: CH0012032048), Novartis (ISIN: CH0012005267) und Zürich Insurance (ISIN: CH0011075394) sind prominent vertreten.

    zCapital Swiss (ISIN: CH0194666555): Dieser Fonds setzt ebenfalls auf Novartis, welches das Top-Holding darstellt. Außerdem spielen ABB Ltd (ISIN: CH0012221716) und Swiss Life (ISIN: CH0014852781) eine wichtige Rolle.

    Mit Fonds von Schweizer Aktien sind viele Anleger in der Vergangenheit gut gefahren. Ein Blick auf potentielle Investments in das Land der Alpen kann also lohnen.

    Lassen Sie sich in den kostenlosen Verteiler rund um Nebenwerte eintragen. Einfach eine Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis: Verteiler Nebenwerte.

    Quellen:

    www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/schweizer-aktienmarkt-warum-die-luft-langsam-duenn-wird-17724927.html

    www.google.com/finance/quote/SMI:INDEXSWX?sa=X&ved=2ahUKEwjx2NXssJH2AhXVRPEDHSf-BFsQ3ecFegQIFxAc&window=1Y

    www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/aktien/die-besten-aktien/die-besten-schweizer-aktien/

    www.eda.admin.ch/aboutswitzerland/de/home/wirtschaft/uebersicht/wirtschaft—fakten-und-zahlen.html

    www.handelszeitung.ch/konjunktur/wettbewerbsfahigkeit-die-schweiz-schafft-das-comeback-auf-platz-1

    Disclaimer/Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von Talkpool können dem Information memorandum for listing on Nasdaq OMX First North ab Seite 2 ff. entnommen werden:

    talkpool.com/wp-content/uploads/2016/05/TalkPool_Memorandum_final_10maj_locked-1.pdf

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der Talkpool AG vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit der Talkpool AG existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der Talkpool AG. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Talkpool können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Dr. Reuter IR zu Talkpool: Krisensicher, wettbewerbsfähig und fortschrittlich: Die Schweiz festigt durch Aktien wie Talkpool den Ruf als innovative Wirtschafts-Nation

    veröffentlicht auf Link im Web am 23. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen