• Das Unternehmen plant für Ende 2023 eine frühe Durchführbarkeitsstudie in den USA

    PARIS, FRANKREICH / ACCESSWIRE / 1. Juni 2023 / Gradient Denervation Technologies, ein in Paris ansässiges Unternehmen für Medizinprodukte, das ein minimalinvasives Gerät zur Behandlung bestimmter Herzinsuffizienzpatienten mit assoziierter pulmonaler Hypertonie entwickelt, gab heute die erfolgreiche Aufnahme des ersten Patienten in seine erste klinische Humanstudie bekannt.

    Das Verfahren wurde am Israeli-Georgian Medical Center Helsicore in Tiflis (Georgien) von Dr. Irakli Gogorishvili, Head of Interventional Cardiology bei Helsicore, und Dr. Alex Rothman, Senior Clinical Research Fellow an der University of Sheffield im Vereinigten Königreich, durchgeführt.

    Gradient hat in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht, so Dr. Rothman. Da es für diese Patientengruppe mit pulmonaler Hypertonie keine zugelassenen Arzneimittel oder Produkte gibt, könnte die Technologie eine enorme Bedeutung für die Patientenversorgung haben.

    Mein Team bei Helsicore freut sich, mit Gradient zusammenzuarbeiten, um Patienten weltweit diese Therapie zum allerersten Mal in unserem Zentrum bereitzustellen, so Dr. Gogorishvili. Wir führen ein aktives Screening für weitere Patienten durch und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Studienmitarbeitern, um die Aufnahme in diese Studie abzuschließen.

    Weltweit haben zwischen 33 % und 50 % der Herzinsuffizienzpatienten einen erhöhten pulmonalen Gefäßwiderstand, eine Kombination, die nachweislich zu einem erhöhten Risiko für Mortalität und Krankenhausaufenthalte führt. Das Gerät von Gradient dient dazu, den Input des sympathischen Nervensystems in den pulmonalen Gefäßbaum herunterzuregulieren, um den Gefäßwiderstand zu reduzieren und somit eine Behandlungsoption für Patienten mit dieser belastenden Erkrankung zu bieten.

    Ich bin stolz auf das hart arbeitende Team von Gradient, das uns diesen wichtigen Meilenstein ermöglicht hat, so Martin Grasse, CEO von Gradient. Wir sind unserem Ziel, Patienten diese wichtige Therapie bereitzustellen, nun einen Schritt näher gekommen. In Verbindung mit unserer ersten Humanstudie in Georgien werden wir mit der FDA zusammenarbeiten, um die Genehmigung für eine frühe Durchführbarkeitsstudie (IDE Early Feasibility Study) noch in diesem Jahr in den USA zu erhalten und diese dann zu starten.

    Über Gradient Denervation Technologies

    Gradient Denervation Technologies hat ein minimalinvasives Produkt zur Behandlung der pulmonalen Hypertonie bei Patienten mit Herzinsuffizienz entwickelt. Gradient nutzt geistiges Eigentum, das an der Stanford University entwickelt wurde, und wird seit 2020 von Sofinnova MD Start unterstützt, einem in Paris ansässigen Medtech Accelerator, der aktiv mit Ärzten und Unternehmern zusammenarbeitet, um innovative Medizinprodukte zu entwickeln. Das Produkt von Gradient ist nur für Prüfzwecke vorgesehen und nicht für kommerzielle Zwecke zugelassen.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    CEO of Gradient
    Martin Grasse
    martin@gradientdenervation.com
    www.gradientdenervation.com.
    +33 01 76 23 41 00

    QUELLE: Gradient

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville
    USA

    email : cs@accesswire.com

    Pressekontakt:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville

    email : cs@accesswire.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gradient Denervation Technologies nimmt ersten Patienten in die erste Humanstudie zur Pulmonary Artery Denervation-Technologie auf

    veröffentlicht auf Link im Web am 1. Juni 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 37 x angesehen